Liebe Besucherin, lieber Besucher der Homepage des Hauses der Stille.

An dieser Stelle suchen Sie vielleicht das neue Angebot für 2019.

Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass unser Trägerverein zum Jahresende 2018 aufgelöst wird. Dies hat die Mitgliederversammlung im November beschlossen.

Damit kommt die Arbeit der
„Initiative zur Förderung geistlichen Lebens
– Haus der Stille – e. V.“
nun nach 26 Jahren zu ihrem Ende. Uns fehlen die Kräfte und die Möglichkeiten zu einer Weiterführung.

Viele nahmen unsere Angebote gerne an. Sie haben ihnen geholfen, in der Stille mit den Quellen des Lebens in Berührung zu kommen. Viele unterstützen uns in dieser Zeit mit ihren Gaben und in der Fürbitte. Ihnen allen gilt unser herzlicher Dank.

In den vergangenen Jahren führten in den Gemeinden der EKHN manche Entwicklungen dazu, dass geistliches Leben vor Ort gefördert wird. Das ist sehr schön, wir freuen uns darüber.

Wir laden Sie herzlich zu einem Abschluss-Gottesdienst am 2. Februar 2019 um 16 Uhr in der Erlöserkirche, Dorotheenstraße 3 in Bad Homburg ein.

Die Predigt hält Propst Albrecht, Wiesbaden.
Nach dem Gottesdienst ist die Gelegenheit gegeben,
sich persönlich zu verabschieden.

Wir sind in der Adventszeit. Ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesegnetes neues Jahr unter Gottes Geleit.

Mit herzlichen Grüßen
Klaus-Willi Schmidt
Vorsitzender des Vereins

Sie erreichen den Verein
„Initiative zur Förderung geistlichen Lebens – Haus der Stille – e. V. in Liquidation“
per Post:      Im Wirthumsgarten 52, 64319 Pfungstadt
per Telefon:  06158 183670
per E-Mail:    info@hausderstille.net

Das Netzwerk „STILLE ZEITEN“ führt mit Johannes Sell einige Angebote weiter.
Sie können sich informieren über www.stillezeiten.de  oder info@stillezeiten.de oder 0171-177 4722.

 

 

Aktuelles